Teilnahme am Schulgottesdienst:

Darf niemand zur Teilnahme am Religionsunterricht gezwungen werden, so gilt dies erst recht für die Teilnahme an einem Schulgottesdienst.

Je nach Religionsmündigkeit entscheiden darüber die Eltern, die Eltern im Einverständnis mit dem Kind oder das Kind alleine (letzteres ab 14 Jahren).

Bitte klicken Sie auf "weiter", um zum nächsten Untergliederungspunkt "Religion und Kleiderordnung" zu gelangen. Oder navigieren Sie nach Ihrem Belieben in den obigen Kacheln.