Legasthenie/ LRS & Rechtsschutz in Baden Württemberg:

Feststellung von Legasthenie/ LRS

Wie bereits erwähnt, sollte man immer darauf achten, daß in der Schule die LRS/ Legasthenie festgestellt wird oder unstreitig ist. Dies ist Grundvoraussetzung für alle Rechte.

Wenn es hier Probleme gibt, kontaktieren Sie mich für eine Erstberatung oder die deutschlandweite Vertretung Ihrer Rechte bitte direkt.

Versagung von Fördermaßnahmen Legasthenie/ LRS und Berücksichtigung von Legasthenie/LRS bei der Leistungserfassung/ Leistungsbewertung in Baden Württemberg:

Darauf aufbauend besteht natürlich auch Rechtsschutz gegen die Versagung der Teilnahme an Fördermaßnahmen Legasthenie/ LRS bzw. gegen deren Beendigung durch die Schule.

Bei der Leistungserfassung/ Leistungsbewertung Legasthenie/ LRS ist es zwar schwer, schon während des Schuljahres Rechtsschutz zu erlangen, weil grundsätzlich gerichtlicher Rechtsschutz nur gegen das Jahresendzeugnis besteht.  Im außerprozessualen Bereich (gegenüber dem Lehrer, der Schulleitung, der Schulaufsicht) ist Rechtsschutz allerdings immer möglich.

Für ergänzende Fragen, eine Erstberatung zu Ihrem konkreten Fall oder eine deutschlandweite Vertretung Ihrer Rechte wenden Sie sich bitte direkt an mich.

Legasthenie/ LRS & Versetzungen  in Baden Württemberg:

Der Rechtsschutz bei Versetzungen bestimmt sich grundsätzlich nach dem, was unter dem Gliederungspunkt Versetzung allgemein ausgeführt wurde.

Bitte kontaktieren Sie mich direkt für eine Erstberatung oder die deutschlandweite Vertretung Ihrer Interessen.

Legasthenie/ LRS & Grundschulempfehlung Baden Württemberg:

Der Rechtsschutz bei Grundschulempfehlungen und dem gesamten Aufnahmeverfahren (Gemeinsame Bildungsempfehlung und Aufnahmeprüfung) bestimmt sich grundsätzlich nach dem, was unter dem Gliederungspunkt Grundschulempfehlung und dort beim Untergliederungspunkt Rechtsschutz bei Grundschulempfehlungen ausgeführt wurde.

Bei den Voraussetzungen sind dann die zusätzlichen Möglichkeiten zu beachten, die unter dem Untergliederungspunkt "LRS und Grundschulempfehlung Baden Württemberg" vorstehend ausgeführt wurden.

Für ergänzende Fragen, eine Erstberatung oder die deutschlandweite Vertretung Ihrer Interessen  kontaktieren Sie mich bitte direkt.

Bitte klicken Sie auf "Dyskalkulie - Nachteilsausgleich Baden Württemberg", um zum nächsten Untergliederungspunkt  zu gelangen.

Oder navigieren Sie nach freiem Belieben innerhalb der weiteren Punkte: